Wie wird gepflegt?

Alle Menschen, das heißt Bewohner, Angehörige, Besucher, Freunde und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses, sollen in unserem Seniorenheim eine Atmosphäre der konstruktiven Zusammenarbeit vorfinden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir jedem Menschen mit Würde und Respekt begegnen! Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner in Bezug auf Körper, Geist, Seele, Kultur und Religion. Ihre Angehörigen und Personen des sozialen Umfeldes sind uns willkommen. Wir sind bestrebt ihnen zu ermöglichen, sich an der Betreuung und Begleitung unserer Bewohner zu beteiligen. Eigenverantwortung und Selbstbestimmung des Bewohners sind Aspekte unseres pflegerischen Handelns. Wir achten jeden als einmalige Persönlichkeit, die durch ihre individuelle Lebensgeschichte geprägt wurde. Wir nehmen jeden unserer Bewohner ernst und respektieren ihn. Dem Sterbenden und dem ihm Nahestehenden wollen wir würdevoll beistehen.

 

Die Pflege in unserem Hause ist reaktivierend und orientiert sich am Bedarf des einzelnen Bewohners mit dem Ziel, die größtmögliche Selbständigkeit zu erreichen. Berücksichtigung findet hierbei die Wirtschaftlichkeit in Bezug auf Personaleinsatz, Sachmittel und Zeit ("Angemessene Pflege"). Unsere geplante Pflege ist nachvollziehbar, wird dokumentiert und von professionellen Pflegekräften durchgeführt. Unsere Qualifikation fördern wir durch kontinuierliche Fortbildung. Unseren Schülern wollen wir gute Praxisanleiter und Mentoren sein.

 

Wir verstehen unter Pflege und Betreuung:

Die Würde des Menschen steht bei allen betreuenden und pflegerischen Handlungen im Vordergrund. Wir bemühen uns, die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten unserer Bewohner wahrzunehmen und respektieren sie. Für uns stehen die Erhaltung und die Wiederherstellung der Eigenständigkeit und die Förderung der Selbständigkeit jedes Bewohners an erster Stelle. Die physischen, psychischen und sozialen Veränderungen sehen wir nicht isoliert, sondern wir betrachten den zu betreuenden Menschen in seiner Ganzheitlichkeit und beziehen diese in die Pflege und Betreuung mit ein.